Welcome Anna (Konzert in Hennef-Rott)

Das Mandolinenorchester Hennef-Kurscheid 1924 e.V. feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen und im Rahmen dieses Jubiläums finden besondere Konzerte statt.

In diesem Konzert möchte das Orchester Ihnen die ersten Ergebnisse der Arbeit mit der neuen Dirigentin Anna Burova vorstellen, die sie begeistern werden.

Das Jugendorchester wird Sie unter der Leitung von Eva Pischel mit seinem aktuellen Programm faszinieren.

Programm für das Konzert als PDF-Datei.

Konzert-Vorschau

Die Termine unserer nächsten Konzerte:

So.23.06.2024Konzert in der Kath. Pfarrkirche Sankt Mariä Heimsuchung, Hennef-Rott
Beginn um 16:00 Uhr, Einlass ab 15:30 Uhr
Sa.09.11.2024Konzert in der Meys Fabrik zum 100-jährigen Bestehen des Vereins

Weitere Details werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Konzert in der Meys Fabrik am 5. Mai 2019 um 16:00 Uhr

Saitenweise – Unter diesem Motto lädt Sie das Mandolinenorchester Hennef-Kurscheid 1924 e.V. ganz herzlich zu seinem Frühjahrskonzert am Sonntag, den 5. Mai 2019, um 16:00 Uhr in die Meys Fabrik (Beethovenstraße 21, 53773 Hennef) ein.

Ein Konzert der Gegensätze? Musik kann Menschen zueinander führen. Alter, Herkunft, Instrument oder die Art des Musikstückes spielen keine Rolle.

Zusammen mit dem SeniorenZupfOrchester-NRW „altra volta“ unter der Leitung von Maxim Lysov und unserem Jugendzupforchester laden wir Sie ein, dieses Gefühl am eigenen Leib zu erfahren.

Lassen Sie sich von der bunten Vielfalt der Spieler und Instrumente begeistern, die nur übertroffen wird von einem noch bunteren Programm: von bewegenden, melancholischen Tänzen über den bekannten Libertango bis hin zum Fluch der Karibik.

Es erwartet Sie Saitenweise gute Musik. Da ist für jeden etwas dabei!

Programm für das Konzert am 05.05.2019 in der Meys Fabrik

Konzert in der Meys Fabrik am 8. Juli 2018 um 11:00 Uhr

Con brio (feurig, lebhaft) – Unter diesem Motto lädt Sie das Mandolinenorchester Hennef-Kurscheid 1924 e.V. ganz herzlich zu seinem Sommerkonzert am Sonntag, den 8. Juli 2018, um 11:00 Uhr in die Meys Fabrik (Beethovenstraße 21, 53773 Hennef) ein.

Unser Jugendorchester wird das Konzert eröffnen und unter anderem mit dem Mandorock den Konzertsaal zum Beben bringen.

Mit dem Balletto für Flöte und Zupforchester von Kurt Schwaen und dem Konzert für Mandoline und Zupforchester von Torelli werden Sie Michael Piel an der Mandoline und Nina Lienemann an der Querflöte mit ihren virtuosen Darbietungen begeistern.

Natürlich darf auch ein Stück für´s Herz nicht fehlen: Die Serenata danzante italiana von Max Baumann bringt die romantische Seite der Zupfmusik zur Geltung und zeigt dabei doch, wie wild und feurig die Liebe manchmal sein kann.

Lauschen Sie den feurig bewegten Klängen des Dance of the Fire Celebration von Yasuo Kuwahara und der beschwingten Latin Groove von Dieter Kreidler.

Lassen Sie sich vom Feuer der Zupfmusik anstecken!

Programm für das Konzert am 08.07.2018 in der Meys Fabrik

Die Zaubermandoline – ein Konzert für die ganze Familie

Zum Tag der Musik – am Sonntag, den 17. Juni 2018 – gibt unser Jugend- und Erwachsenenorchester um 15:30 Uhr ein zauberhaftes Konzert für die ganze Familie in der Westerhausener Kirche.

Der Komponist Dominik Hackner hat den Roman Die Hüter des schwarzen Goldes musikalisch umgesetzt und diesem Werk den Namen Die Zaubermandoline gegeben.

Worum geht es dabei?

Auf einem Klassenausflug in ein stillgelegtes Kohlebergwerk im Ruhrgebiet werden die beiden Kinder Sophie und Luca von dort immer noch lebenden Zwergen entführt: den Schwarzmännchen. Diese wollen mit Hilfe der Kinder einen ihrer größten Schätze wiedererlangen, der ihnen von den Blaukobolden gestohlen wurde: eine magische Zaubermandoline. Durch die betörenden Klänge dieses Instruments lässt sich nämlich der böse und mächtige Berggeist tief unter der Erde besänftigen und von Schlimmeren abhalten. Werden die Kinder den Zwergen bei der Suche nach der Zaubermandoline helfen können und diese finden? Welche Rolle spielt dabei ein Werwolf, der in den alten Stollen sein Unwesen treibt?

Vertreter des Vereins haben den Komponisten Anfang Mai beim weltweit größten Zupfmusik-Festival getroffen, wo er sein Kommen spontan zugesagt hat.

Lassen auch Sie sich dieses Konzert nicht entgehen und erleben Sie diese außergewöhnliche Geschichte!

Am Anschluss des Konzerts besteht die Möglichkeit, die Instrumente des Orchesters mit ihren vielfältigen Möglichkeiten kennen zu lernen.

Viele weitere Infos, Angebote über das Festival unter https://elkelimbach.de/festival-tag-der-musik – der Besuch lohnt sich!